Purer Bettenstudio

02722/7395


Wir suchen keine Kunden für unsere Betten,
wir suchen das richtige Bett für unsere Kunden
Es ist uns wichtig, Ihnen für Ihr Geld
den besten Gegenwert zu bieten.
Vereinbaren Sie eine Schlafberatung
mit Probeschlafen im Wasserbett
Wenn Sie vom erholsamen Schlaf nur träumen können,
kommen Sie zu uns
Wir sind Ihr Partner für gesunde und komfortable
Betten und Schlafsysteme
Individuelle Beratung ohne Zeitdruck
in angenehmer Atmosphäre
Vereinbaren Sie eine Schlafberatung
mit Probeschlafen im Wasserbett
Wir sind Ihr Partner für gesunde und komfortable
Betten und Schlafsysteme
Öffnungszeiten: ----------------- Mo / Di / Mi / Do / Fr : 08:30 - 12:00 & 15:00 - 18:00 Uhr / Sa: 09:00 - 12:00 Uhr ---------------------------------------------------------------------------- 1. Juli bis 31. August: Mo bis Fr 08:30 bis 12:00 und 16:00 bis 18:00, Sa 09:00 bis 12:00 ---------------
wir haben von 23. Juli bis 15. August geschlossen. Ab 16. August sind wir wieder für Sie da.

Wasserbetten Pflege
Wasserbetten sind einfach zu pflegen und sehr hygienisch.



Pflegemittel

Obwohl die Wasserbett-Pflege sehr einfach ist, sollten Sie einige Dinge beachten:

Die ordnungsgemässe Pflege der Wasserbetten nach Herstellervorschrift ist nicht nur Teil der Garantiebedingungen, die Pflege ist auch entscheidend für die Lebensdauer Ihres Wasserbettes.

1.) Verwenden Sie die richtigen Pflegemittel

Wie oft bei Ihrem Wasserbett Conditioner nachgefüllt werden muss, steht in der Bedienungsanleitung oder der Garantiekarte. Verwenden Sie die für Ihr Bettmodell empfohlenen Pflegemittel. Alle Pflegemittel sind auf das Material des jeweiligen Bettes abgestimmt und nicht beliebig austauschbar. Abgesehen vom Garantieverlust kann der Einsatz falscher Conditioner auf Grund von Material-Unverträglichkeiten den Wasserkern und die Beruhigungsvliese angreifen - schlimmstenfalls auch zerstören - und so den Liegekomfort negativ beeinflussen und die Lebensdauer Ihres Bettes beträchtlich verkürzen.
Gehen Sie kein Risiko ein, verwenden Sie die richtigen und geeigneten Pflegemittel!

Besondere Vorsicht ist bei Conditioner aus dem Ausland und auffallend billigen Produkten geboten! Es sind Conditioner mit sehr ähnlichem Aussehen, aber völlig anderem Inhalt im Umlauf!

purewater-frei

2.) Mischen Sie keine Pflegemittel

Wenn Sie Pflegemittel mischen oder wechseln, kann das Pflegemittel unwirksam werden und - bedingt durch die dadurch entstehenden Wechselwirkungen - das Wasser im Bett “kippen” und eine intensive Geruchsbelästigung verursachen.
Achten Sie in diesem Zusammenhang besonders auf die Inhaltsstoffe. Es sind Conditioner mit sehr ähnlichem Aussehen, aber völlig anderem Inhalt im Umlauf!

Fragen Sie uns, welche Pflegemittel gemischt oder kombiniert werden dürfen.

Purewater Frei

3.) Entlüften Sie das Wasserbett

Luft im Bett ist nicht nur störendes “Blubbern” im Bett, Luft verhindert auch die Benetzung der Wasserkern-Oberseite von innen und wirkt sich dadurch negativ auf die Lebensdauer des Bettes aus. Streifen Sie die Luft zum Füllstutzen und saugen Sie diese mit der Entlüftungspumpe ab.
Achten Sie besonders auf die Eckbereiche.

Entlüftung

4.) Pflegen Sie die Wasserkern-Oberfläche

Der Wasserbett-Reiniger (Cleaner) ist nicht nur ein “Putzmittel”, er ist gleichzeitig auch ein PflegemitteCleaner aufsprühen, einwirken lassen, nachwischenl für den Wasserkern. Verwenden Sie auch ausreichend Cleaner und lassen Sie den aufgesprühten Film ein paar Minuten einwirken. Sparen Sie mit dem Cleaner zu sehr, riskieren Sie ein Verhärten der Wasserkern-Oberfläche und der Kern kann spröde und undicht werden.
Der übliche Verbrauch für ein Standardbett ist etwa 250ml Conditioner pro Jahr.

Eine äusserst praktische Ergänzung zur Wasserkern-Pflege sind Pflegetücher. Einfach in der Anwendung, und in der wiederverschliessbaren Verpackung rasch zur Hand.

Denken Sie bei der Reinigung auch an die Ecken, Randbereiche und Füllstutzen.

Pureclean Frei

Allgemein gilt:

Wasser ist eine lebende Substanz und nicht überall gleich. Das Bett muss mit einwandfreiem, sauberem Trinkwasser gefüllt werden. Sollte die Wasserqualität nicht einwandfrei sein, ist unter Umständen mit einer äußerst unangenehmen Geruchsbelästigung zu rechnen. Ist bekannt, dass die Wasserqualität nicht unbedenklich ist, werden dem Füllwasser im Zuge der Aufstellung bakterientötende Chemikalien beigemengt.

Eine wiederholte Luftabsonderung im Wasserkern kann bei frisch befüllten Betten vorkommen. Diese ist jedoch meist auf den freien Sauerstoff im Wasser zurückzuführen, der sich durch Bewegung erst nach und nach von den Beruhigungsvliesen o.ä. löst. Eine neuerliche Luftabsonderung ist auch nach einer Veränderung der Wassertemperatur möglich. Diese Luft muss mittels mitgelieferter Entlüftungspumpe abgesaugt werden.

Eine immer wiederkehrende Blasenbildung kann auch auf schlechte Wasserqualität hindeuten. Eine Wasseranalyse (Test auf aerobe Bakterien, Hefen und Pilze) durch uns wird empfohlen.
Sprechen Sie mit uns!

Welche Frage und welches Problem Sie auch immer bei Ihrem Wasserbett haben:
Fragen Sie uns!
Fachliche Betreuung ist für uns ein zentrales und unverzichtbares Serviceelement!